Drucken

Fullriver Starter- Antriebsbatterien

Fullriver Starter- Antriebsbatterien

Fullriver Starter- Antriebsbatterien

FULLRIVER DC AGM Batterien sind dafür ausgelegt, tief entladen und Hunderte Mal wieder geladen zu werden. Der massivere Aufbau ermöglicht mehr Kraft, Kapazität und viele Zyklen. Sie werden eingesetzt in Applikationen wie Boote, Reisemobile, Solar, Windkraft, Elektrofahrzeugen, Golfcars, Reinigungsmaschinen sowie Arbeitsbühnen. Sie sind auslaufsicher, vollkommen wartungsfrei und beim Transport kein Gefahrgut. Zwischenladungen vertragen AGM Batterien problemlos.


FULLRIVER HC AGM Batterien sind wartungsfreie Starterbatterien für extreme Anwendungen. Sie haben einen hohen Kaltstartstrom und eine große Reservekapazität. Außerdem sind sie zyklen- und rüttelfest und lassen sich schneller laden als herkömmliche Nassbatterien. Die geringe Selbstentladung und das robuste Gehäuse sind weitere Argumente. Eingesetzt werden die Fullriver HC in Motorrad, Jetski, Skidoo, ATV, Quad, Boote, Land- und Forstmaschinen, Car-Hifi, Offroad, Baumaschinen, Einsatzfahrzeugen, Generatoren und vielen weiteren  Anwendungen.


Fullriver HGL AGM Batterien sind ebenfalls wartungsfreie Batterien für Stand-By Anwendungen wie zum Beispiel in Alarm-, Feuer- und Einbruchsmeldeanlagen, USV-Anlagen, Sicherheitsbeleuchtungsanlagen und ähnlichen Anwendungen. Durch ihre verschlossene Konstruktion lassen sie sich in nahezu jeder Lage einsetzen.

 

AGM Batterien von Fullriver, Lithium Starterbatterien & VDS Batterien / Bleiakku – im Walter Glantal-Shop

Der Bleiakku als verlässlicher Energiespeicher

Die Entstehung der Elektrizität und deren Speicherung ist untrennbar der Bleiakku verbunden. Heutige Systeme haben mit den allerersten Bleiakkumulatoren vor einem Jahrhundert nicht mehr viel gemeinsam. Damals war ein Bleiakku offen aufgebaut, um regelmäßig Elektrolyt nachfüllen und kontrollieren zu können. Die daraus auftauchende Gefahr durch entstehenden brennbaren Wasserstoff bei der Aufladung führte schnell zu der Entwicklung von geschlossenen Systemen, wie der Bleiakku wo man heute kennt
Im Rahmen der Weiterentwicklung werden seit einiger Zeit verschlossene Systeme angeboten, in denen der Elektrolyt als Gel oder getränktes Vlies vorliegt. Diese sind mit einem Überdruckventil ausgestattet, damit bei Ladevorgängen entstehende Gase entweichen können, ohne das Gehäuse aufzublähen.
Ein Bleiakku hat den Vorteil der relativ hohen Energiedichte bei gleichzeitig simpler Fertigung und geringen Kosten. Speziell in Betracht der Weiterentwicklung mit Bleigel und dem getränkten Vlies, weist ein Bleiakku ein gutes Preis/Leistungsverhältnis auf.
Für sicherheitskritische Anwendungen sind spezielle VDS Batterien von Versicherungen gefordert.

VDS Batterien als Sonderform der verschlossenen Batterien

Für Einbruchsmeldeanlagen, Notbeleuchtung und ähnliche Gerätschaften schreibt die VDS-Richtlinie 2102 Anforderungen an die dort eingesetzten Pufferbatterien vor. Hier werden verschlossene Bleibatterien bzw. zertifizierten VDS Batterien gefordert, die bestimmten Anforderungen an Zyklusfestigkeit, Tiefentladungsfähigkeit, Lade- und Entladeverhalten genügen müssen. VDS Batterien, die nach diesen Kriterien zertifiziert worden sind, tragen auf dem Gehäuse eine entsprechende Markierung mit der VDS-Prüfnummer. Viele Versicherer bestehen auf die Nutzung entsprechender VDS Batterien, da ansonsten der Versicherungsschutz nicht in Kraft tritt. In VDS Batterien stecken somit eine zertifizierte AGM Batterie oder ein Bleigel-System. 

AGM Batterie - eine Weiterentwicklung der Blei/Säure Batterie

Eine Weiterentwicklung zu geschlossenen Systemen stellt die AGM Batterie dar. Hier ist der Elektrolyt (Batteriesäure) in Glasvlies gebunden wie in einem Schwamm. Bei dieser Bauform darf eine AGM Batterie lageunabhängig eingebaut werden, also auch auf der Seite liegend. Dieses ist speziell in beengten Umgebungen wie auf Booten, Caravans oder in Elektrofahrzeugen sinnvoll. Sonderanwendungen, wie Einbruchsmeldeanlagen, benutzen ebenfalls als VDS Batterien zertifizierte Bleigel-Systeme als AGM Batterie.

In Bezug auf die Lieferung kurzzeitiger hoher Ströme ist eine AGM Batterie den klassischen Systemen ebenbürtig, teilweise überlegen. Die gute Zwischenladefähigkeit mit hohen Strömen ist besonders bei einer AGM Batterie hervorzuheben. Im Gegensatz zur herkömmlichen Autobatterie ist eine AGM Batterie deutlich mehr zyklisch gefestigt, d.h. es finden mehr Lade-/Entladezyklen bis zum Lebensende der AGM Batterie statt. Zu beobachten ist dies beispielsweise bei (Elektro-)Autos oder Hybriden mit Rekuperator (Bremsenergierückgewinnung). Aufgrund dieser Eigenschaft ist eine AGM Batterie als Starterbatterie ideal einsetzbar. Es werden angepasste Ladegeräte benötigt, da ansonsten bei der Aufladung gebildeter Sauerstoff sich in kleinen Mengen direkt zur Kathode bewegt, dort mit Wasserstoff zu Wasser "rekombiniert" und eine Ausgasung stattfinden kann.
Nur von Lithium Starterbatterien können dazu noch bessere Werte geliefert werden.


Fullriver HC AGM

Fullriver HC AGM

Fullriver

Fullriver HGL AGM

Fullriver HGL AGM

Fullriver HGL AGM